Appretieren (Leder)

Man versteht darunter das Auftragen bestimmter Glanz- oder Schutzschichten auf der Narben- oder Fleischseite des Leders. Die Zielsetzung besteht darin, dem Leder dadurch Glanz, Geschmeidigkeit und eine helle, glatte Fleischseite zu verleihen. Man unterscheidet Fett-, Harz- und Wachs-, Schleim- und Eiweißappreturen. Siehe auch Lederbearbeitung.

 

A